Am Eingang des Gardasees, zwischen Olivenhainen und Weinbergen...

Affi ist insbesondere für seine tollen Einkaufsmöglichkeiten bekannt.

Der moderne Ort hat einen antiken Stadtkern und zwischen den ihn umgebenden Weinbergen und Olivenhainen stehen viele prächtige alte Villen, hübsche Dorfkirchen und rustikale kleine Bauernhäuser.

Hier gibt es etliche schöne Wege, die zum Spazierengehen einladen. Einen Ausflug ist auch der Monte Moscal wert.

Der knapp 430 Meter hohe Berg liegt gleich neben dem Ort und bietet einen schönen Ausblick über das Etschtal und die Morärenlandschaft des Rivoli.

Unbedingt sehenswert:

 

Das Gebiet

Wine, food & dreams

Kellerei Giovanni Ederle

Buchen Sie hier Ihre Fahrkarten!

Der Gardasee: eine wohlfühloase unweit von Verona

Der Gardasee: ein Naturschauspiel!

Sie werden in eine Genusswelt eintauchen, die gleichzeitig mediterran und alpin geprägt ist