Pastrengo


Pastrengo liegt im Hügelgebiet des so genannten "Moränenamphitheaters" zwischen dem Gardasee und der Etsch.

Das Landschaftsbild wird dominiert von Weinstöcken, Olivenbäumen und Obstgärten.

Liebliche Hügel, auf denen sich kleine militärische Festungen und einige mittelalterlichen Villen erheben, prägen die Gegend und schenken uns herrliche Panoramablicke auf den Gardasee und die Etschebene.

Pastrengo ist nicht nur für den "Angriff" der Carabinieri im Jahr 1948 berühmt, sondern auch wegen des Parks "Natura Viva", der zahlreiche europäische und exotische Tiere beherbergt, von touristischem Interesse.

Das Gebiet

Buchen Sie hier Ihre Fahrkarten!

Der Gardasee: eine wohlfühloase unweit von Verona

Der Gardasee: ein Naturschauspiel!

Sie werden in eine Genusswelt eintauchen, die gleichzeitig mediterran und alpin geprägt ist