San Pietro in Cariano


Im Herzen der Valpolicella liegt San Pietro in Cariano und war schon in der römischen Epoche ein rennomiertes Wohngebiet und Ort der Weinkultur.

Während der venezianischen regierung verstärkte sich der Handel und zalreiche, adlige Veroneser erbauten ihre Villen mit wunderschönen Gärten, auf den umliegenden Hügeln.
Nicht zu verpassen sind die herrlichen Villen Saibante-Monga und Pullè-Galtarossa, serego in Santa Sofia di Pedemonte (Projekt von Palladio) , Fumanelli in San Floriano und Giona in Cengia.

Villen und Wein ist ein Wortpaar, das San Pietro In Cariano noch heute kennzeichnet.
Zusammen mit seinen Nachbarorten, gehört die Gemeinde zu dem historischen Anbaugebiet des klassischen Valpolicellaweins.

Die Auswahl der Weine wie Valpolicella, Valpolicella Superiore und Ripasso, Recioto della Valpolicella und Amarone della Valpolicella, welche nach antiken Methoden zubreitetet werden, gehören heute zu den Hochwertigsten im nationalen sowie im internationalen Rahmen.



Nütliche Informationen
Iat Valpolicella

Das Gebiet

Wine, food & dreams

Kellerei Giovanni Ederle

Auf Hügeln gebettete Villen

Schatztruhe der traditionellen Spezialitäten