Verona

Verona

Die Weltgeschichte in der Geschichte einer Stadt


Verona erleben, sich auf den ersten Blick in die Stadt verlieben und zurückkehren, um sie noch besser kennen zu lernen.

Im Herzen der Provinz… die faszinierende Stadt Verona mit ihrer tausendjährigen Geschichte, die aufgrund der Sage aus dem Meisterwerk Shakespeares weltweit berühmt geworden ist.

Römische Reste, mittelalterliche Spuren, venetianische und österreichisch-ungarische Bezeugungen sind abwechselnd in antiken Palästen, auf Plätzen und Brücken und wunderschönen Kirchen zu entdecken.

In der historischen Stadtmitte lassen Piazza Bra und das Amphitheater Arena, Piazza Erbe und Piazza dei Signori, Via Cappello und Corso Porta Borsari dem Teatro Romano den Vortritt, Ponte Pietra, Castelvecchio, der Skaligerbrücke (Ponte Scaligero) und den alten Kirchen von San Fermo und Sant’Anastasia, dem Dom und der Basilika von San Zeno.

Elegante Cafés und alte Wirtsstuben, Handwerksbuden und hochelegante Geschäfte beleben die Stadtmitte das ganze Jahr hindurch.

Eine menschennahe Stadt, deren Eleganz bezaubert und die ihre Besucher mit großer Herzlichkeit zwischen Antik und Modern empfängt.

 

Die Altstadt

Die Altstadt

Wenn man sich auf dem Corso Porta Nuova den Toren der Piazza Bra’ nähert, wird man stärker und stärker von der Kunst und der Geschichte des „schönen Veronas“ gefangen genommen.

Die Arena von Verona

Die Arena von Verona

Die Arena von Verona ist das berühmteste Monument der Stadt und für die Touristen, die aus allen Ländern der Welt herbeiströmen, seit jeher ein Muss ihrer Besichtigungstour.

Romeo und Julia

Romeo und Julia

"Es gibt keine Welt außerhalb der Mauern von Verona.“ Mit diesen Worten ließ William Shakespeare Verona in der tragischen Geschichte von Romeo Montecchi und Julia Capuleti unvergänglich werden.

Das Gebiet

Wine, food & dreams

Kellerei Giovanni Ederle

Buchen Sie hier Ihre Fahrkarten!