Castelvecchio und Museum

Im Corso Cavour befindet sich die imponente Burg Castelvecchio, Herrschaftssitz der Skaligerfürsten und auch von Cangrande II gewollte Verteidigungsfestung, die zwischen 1354 und 1356 erbaut wurde. Direkt daneben befindet sich auch die Skaligerbrücke. Im Museum von Castelvecchio sind Werke ausgestellt, die von der frühchristlichen Zeit bis zum 18. Jahrhundert reichen; darunter Skulpturen, Reliefs und Inschriften aus dem Frühmittelalter und der Römerzeit, Waffen aus dem 14. und 18. Jahrhundert sowie die Reiterstatue des Skaligerfürsten Cangrande I.

Erfahren Sie mehr darüber in der „Verona City Map – Reiseführer über Veronas historisches Zentrum“, im Informationsbüro (Piazza Bra) für 2,00 € erhältlich.

Adresse: Corso Castelvecchio, 2

Öffnungszeiten:
Dienstags-Sonntags 8.30-19.30 - Montags 13.30-19.30.
Die Kasse wird um 18.30 Uhr geschlossen.


Eintrittskarte: Vollpreis € 6.00 – Ermäßigung: € 4.50 (Gruppen min. 15 Leute, Studenten von 14 bis 30 Jahre und Senioren über 60 Jahre) – € 1.00 (Schulgruppen und Junge von 8 bis 13 Jahre) - € 1.00 der erste Sonntag des Monates (von Januar bis Mai und von Oktober bis Dezember) - Kostenlos mit Verona Card, für Kinder bis 7 Jahre und Behinderte.
Der Preis der Eintrittskarte von Sala Boggian wird direkt von der Museenleitung entschieden und ändert gemäß der Ausstellung.

Telefonnummer: +39 045 8062611 Fax: +39 045 8010729

Zugänglichkeit: Teilweise zugänglich für Rollstuhlfahrer zusammen mit einer Begleitperson

Elebenswertes

Das Magazin über Oper in Verona

Entdecken Sie die Provinz ganz neu! Klicken Sie auf die gewünschten Urlaubsthemen.

Ein Aktivurlaub in einem immensen Spiel- und Funareal