Oase Monte Luppia und Rocca von Garda

Oase Monte Luppia und Rocca (Bergfeste) von Garda.

Zwei Anhöhen im Baldo-Gebiet, aber doch davon getrennt, das sind die Oase des Monte Luppia und die Bergfeste von Garda. Unberührte Naturgebiete, wo man angenehme Stunden inmitten der Natur und auf vegetationsreichen Spazierwegen verbringen kann.

Auf der Karte ist als Startpunkt das Iat-Büro von Garda angegeben; man wird Ihnen dort alle Auskünfte über den Zugang zur Oase erteilen.

Ansonsten hier nachstehend alle Angaben zum Spaziergang zur Oase: von Garda gehen Sie Richtung Punta San Vigilio; nach ca. einem halben Kilometer beginnt ein Pfad, der auch der “Pfad der Felsenzeichnungen” genannt wird, und der sich auf die westliche Anhöhe des Monte Luppia windet.

Um hingegen zur Bergfeste von Garda zu gelangen, nimmt man die Strasse, die von Bardolino in die Ortschaft  Albarè führt. Bevor man zum Hügelgipfel gelangt, nimmt man links  die Pfade, die durch die Bergfeste führen.   

Preis:
Freier Eintritt

Elebenswertes

Das Magazin über Oper in Verona

Entdecken Sie die Provinz ganz neu! Klicken Sie auf die gewünschten Urlaubsthemen.

Ein Aktivurlaub in einem immensen Spiel- und Funareal