Romeo&Julia

Rundgang

Die Geschichte spielt sich in der Stadt Verona, Anfang des 14. Jahrhunderts ab; die Etsch und die Stadtmauern schlossen den historischen Stadtkern ein mit seinen adligen Wohnhäusern aus Backstein. Hier, nur wenige Schritte von  Piazza Erbe entfernt, wohnten die beiden Rivalenfamilien, in geringem Abstand voneinander.

Das Haus der Julia (casa di Giulietta), dessen heutige Adresse  Via Cappello Nr. 23 ist, ist ein Gebäude aus dem 13. Jahrhundert mit Backsteinfassade und gotischem Eingangsportal, das einst auch Aufenthaltsort der Familie  Dal Cappello war. Vom Innenhof kann man den berühmten Balkon und die von Nereo Costantini geschaffene Bronzestatue bewundern. Im Gebäudeinneren Möbel und Gemälde aus verschiedenen Jahrhunderten, alte Stiche und Gravierungen mit Romeo und Julia, das Bett und zwei Kostüme aus dem Film von Franco Zeffirelli.

Auf dieser Bühne müssen wir uns Julia und Romeo vorstellen, zwischen Piazza Erbe und  Piazza dei Signori, wo sich das öffentliche Leben abspielte, mit den wichtigsten Gewerbebauten und den schönsten Wohnhäusern.  Bartolomeo Della Scala, der zu jenen Zeiten an der Macht war, verbannte den jungen  Montecchi aus  Verona, und schickte ihn ins Exil nach Mantua. Ereignisort ist der heutige Cortile del Mercato Vecchio, (Alter Markthof), der dem Gemeindeverwaltungspalast gegenüberliegt, damaliger Amtssitz  der machtausübenden Stadtherren, eingeschlossen von in Back- und Tuffstein erbauten Gebäuden, fast vollständig mit Laubengang versehen und durch die majestätische Treppe “der Vernunft” oder der “Rechtsprechung”  (scala detta “della Ragione”)  geprägt; dieser Innenhof strahlt auch heute noch den würdevollen Charme vergangener Zeiten aus.

Unweit zwischen den Gassen des historischen Stadtkerns verbirgt sich das traditionsgemäß als Haus von Romeo ( casa di Romeo) bezeichnete, mittelalterliche Gebäude, das im Besitz der Grafenfamilie Nogarola steht und durch seine mächtigen, zinnengekrönten Umfassungsmauern gekennzeichnet ist. 

Wenn man nun auf die  Piazza Erbe zurückkehrt, findet man, an der Rückseite der Case Mazzanti  (Mazzantihäuser) den  Volto Barbaro (Barbarenbogen) : ein bereits vom  Skaligerblut befleckter Ort, da hier im Jahre 1277  Mastino I von Verschwörern gegnerischer Familien zu Tode gestochen wurde; und gerade an dieser Stelle hätten die ersten Balgereien zwischen Tybalt, dem geliebten Vetter Julias, und Mercutio, dem Freunde Romeos, stattgefunden, der anschliessend den Tod fand.

Romeo hätte hingegen seine Rache für den Tod Mercutios im heutigen Corso Porta Borsàri ausgeübt. Am  Palazzo Carlotti, der direkt an der Porta Borsàri steht, erinnert eine von Sergio Pasetto geschaffene Tafel an dieses Duell.

Eine weitere Tafel, die das Ereignis beschreibt, befindet sich auf der Piazza Bra. Neben den  Portoni della Bra (Tore der Brà) steht hingegen eine William Shakespeare gewidmete Bronzebüste mit einer Tafel, an der die berühmten Worte  Romeos vor seiner Flucht zu lesen sind:

Die Welt ist nirgends außer diesen Mauern;
Nur Fegefeuer, Qual, die Hölle selbst.
Von hier verbannt ist aus der Welt verbannt,
Und solcher Bann ist Tod
:…”

Wenn man nun in Richtung Etschufer weiter spaziert, stößt man in Via Dietro Pallone auf eine weitere von Sergio Pasetto ausgeführte Tafel, die die Geschichte der beiden Verliebten  verewigt.
Der unvermeidliche Ausgang der traurigen Geschichte führt zu Julias Grab (Tomba di Giulietta) in der Krypta des ehemaligen antiken Klosters von San Francesco al Corso.


Die Grabstätte Romeos befindet sich vermutlich in Via Luigi da Porto, Hausnummer 6, unweit von den Stadtmauern. Diese Position wäre eine annehmbare Stellung zwischen Wirklichkeit und Legende, zwischen denen, die eine Begrabung Romeos ausserhalb der Stadtmauern befürworten, da er einen Mord begangen hat,  und den anderen, die es sich nicht vorstellen können, dass er weit weg von der großen Liebe seines Lebens begraben liegt.

Kennst du den Club di Giulietta?

  • Tema itinerario: Historisch-Kulturelle touren
  • Ausgangspunkt: Verona
  • Zielpunkt: Verona
  • Dauer : ca. 1 Stunde
Routen

Shared and private wine tours

Ausflüge mit autorisierten Führern

Buchen Sie hier Ihre Fahrkarten!